Keine Schleich- und Durchgangsverkehre

von | Apr 2, 2020 | Mobilität

Für eine Stärkung von Fuß- und Radverkehr sowie des ÖPNV wollen wir unnötigen Schleich- und Durchgangsverkehr deutlich reduzieren. Damit schaffen wir den dringend benötigten Platz auf unseren überlasteten Straßen.

Die Zufahrt mit Kraftfahrzeugen innerhalb des Grabenrings soll im Wesentlichen Anwohnerinnen und Anwohner, Mobilitätseingeschränkten, Betrieben, Pflegediensten, Handwerkern sowie Lade- und Lieferverkehren vorbehalten bleiben. Zwischen Alleenring und Grabenring entstehen durch Schleifenerschließungen mehrere verkehrsberuhigte Zonen. Ausgenommen von diesen Regelungen sind Fahrzeuge des ÖPNV.
Der motorisierte Individualverkehr nutzt auf dem Weg von Zone zu Zone den Alleen- oder den Außenring.

0 Kommentare