Vorbild Brüssel Verkehr

von | Apr 21, 2020 | Mobilität | 1 Kommentar

Finde das Konzept in Brüssel super und würde dies Gern auch in Aachen sehen für denn inneren Ring am besten. Als Test und dies bei erfolg Ausweiten. Da es Aachen lebenswerter machen würde und so das zusammen leben und Stadt bummeln angenehmer machen würde,

Quelle Stefan Leifert Twitter
Mit dem Ende der Ausgangssperre vollzieht Brüssel eine Verkehrs-Revolution: die gesamte Innenstadt wird Fahrrad- und Fußgängerzone. Ab Mai gilt:

Höchstgeschwindigkeit für Autos, Busse, Tram: 20 Km/h Entgegenkommendes

Fußgänger und Fahrradfahrer dürfen überall gehen + fahren

1 Kommentar

  1. Hallo Frederic-Ian,

    vielen Dank für Deinen Vorschlag! Mir gefällt die Idee grundsätzlich gut!
    Welchen Bereich würdest Du zur Fußgängerzone machen wollen bzw. ausschließlich für FahrradfahrerInnen freigeben wollen?
    Alleenring? Grabenring?
    Und wie würdest Du mit den Anliegern umgehen, die dort Garagen haben oder was machen wir mit den Parkhäusern?

    Danke!

    Viele Grüße
    Michael