Solarsatzung für Aachen

von | Apr 26, 2020 | Umwelt- & Klimaschutz

Die Sonne schickt keine Rechnung. In Aachen sind mehrere Millionen Quadratmeter Dachfläche geeignet, um kostengünstig Sonnenenergie zu ernten. Eine umfangreiche Nutzung der Sonnenenergie leistet nicht nur einen wesentlichen Beitrag bei der Bekämpfung des Klimawandels, sondern ist auch eine Möglichkeit die Wohnnebenkosten zu deckeln.

Die Stadt Aachen führt eine Solarsatzung ein. Auf Neubauten und bei großflächigen Dachumbauten wird die Installation einer großflächigen Photovolatik- oder Solarthermie-Anlage verpflichtend. Die STAWAG entwickelt ein Pachtmodell für alle Gebäudebesitzer, die die Installation einer Anlage finanziell nicht stemmen können.

Auf Bundesebene setzt sich Aachen dafür ein, dass selbst erzeugter Solarstrom als Mieterstrom einfach an die Mieter:innen weitergegeben und z.B. über die Nebenkostenabrechnung abgerechnet werden kann.

0 Kommentare