10.000 Fahrradstellplätze in Fahrradparkhäusern an Aachener Bahnhöfen

von | Apr 29, 2020 | Mobilität

Die Kombination von Fahrrad und Bahn hat ein großes Potential. Das Fahrrad vergrößert den Einzugsbereich eines Bahnhofs deutlich, erhöht dadurch die Attraktivität der Bahn und fördert schlussendlich den Umstieg auf den ÖPNV.

2014 sind täglich rund 20.000 Fahrgäste an Aachener Bahnhöfen eingestiegen. Tendenz auch damals schon steigend. In den Niederlanden kamen Ende 2019 rund die Hälfte aller Zugpassagiere mit dem Fahrrad zum Bahnhof. Um dieses Potential auch für Aachen zu aktivieren, sollten an den Aachener Bahnhöfen insgesamt mindestens 10.000 Fahrradstellplätze in Fahrradparkhäusern geschaffen werden.

0 Kommentare