Obdachlosigkeit: Housing first

von | Mai 3, 2020 | Kinder, Jugend, Soziales

Aachen setzt zukünftig auf den vielversprechenden Ansatz „housing first“ bei der Bekämpfung der Obdachlosigkeit. Bei diesen Ansatz wird direkt eine Wohnung bezogen und anschließend Schritt für Schritt alle anderen Probleme gelöst.

Der aktuelle Ansatz, dass Obdachlose zunächst „wohnfähig“ werden müssen bevor sie eine Wohnung beziehen können, ist zutiefst menschenunwürdig und wenig effizient. Die feste Wohnung ist der Ausgangspunkt für die Lösung aller anderen Probleme von Alkohol, Krankheit bis zu Kriminalität.

0 Kommentare