Mal auch nicht Lokal

von | Mai 21, 2020 | Umwelt- & Klimaschutz

Aachen ist nicht nur durch sein Pferde Sport bekannt. Noch viel wichtiger ist das es eine historische Friedens Stadt ist, in dem auch jährlich Friedens Preise vergeben werden.
Wir leben in einer Zeit und Welt, in der sich alles immer schneller verändert, gleichzeitig versinken wir in immer mehr Chaos oder Problemen. Wobei jedes neue Problem oder jede andere Krise unsere Situation immer mehr verschlechtert.
Wenn es darum geht wichtige Beiträge für Frieden, Demokratie und Freiheit zu leisten, von wo könnte es besser passen als aus Aachen?
Wenn wir nichts tun, ihr nichts tut und die nichts tun wer dann?
Es ist unwahrscheinlich das sich die Probleme von allein lösen und keine Folgen haben werden. Ebenso ist es unwahrscheinlich das die Probleme von anderen Ländern gelöst werden, wo bittere Armut, Diktatur, Gier, Hass oder Krieg herrscht und schon gar nicht unter der heutigen technischen Kontrolle. Also sollten wir zeigen, dass es möglich ist für gemeinsame Probleme auch eine demokratische Lösung zu finden. Wir sollten zeigen, dass wir keine Gewalt und Grenzen brauchen!
Selbst wenn wir für die besten Lösungen Preise vergeben müssten, wobei irrelevant ist von wem die Idee kommt, ob es nun ein Politiker oder ein Dachdecker ist.

Beispielweise mehr Sozialstaat und Bildung dafür aber weniger Kinder, welche ein unkontrollierbares Problem sind in Ländern, die an Hunger und Arbeitslosigkeit leiden.
mehr Kinder mehr Umwelt Zerstörung oder Umwelt Belastung. Außerdem neben Kriege auch einer der wichtigste Grund für Flucht Ursache darstellt.

0 Kommentare