Neue Steingärten verbieten

von | Mai 30, 2020 | Umwelt- & Klimaschutz

Immer mehr Grundstücke werden mit sogenannten Steingärten „verschönert“. Diese grauen Wüsten sind weder schön anzusehen, noch bieten sei Vögeln oder Insekten Nahrung. Außerdem heizen sich die Steine stärker auf als Bewuchs, sodass sich an heißen Tagen die Hitze staut. Viele dieser Schottersteine kommen aus fernen Ländern und werden um die halbe Welt transportiert.

Zu guter Letzt werden viele dieser Steingärten mittels Gasbrennern oder Pflanzenschutzmitteln frei von Moosen gehalten. Beides ist keine umweltfreundliche Methode der Gartengestaltung und gefährlich. Außerdem ist die Bearbeitung mit Gift oder mit dem Gasbrenner genauso aufwendig für den Bewohner, wie Rasenmähen.

Es sollte eine städtische Satzung zum verbot neuer Steingärten erlassen werden.

0 Kommentare