Stellplatzsatzung weiterdenken

von | Jun 7, 2020 | Mobilität

2019 ist die neue Stellplatzsatzung der Stadt Aachen in Kraft getreten.
Diese sieht vor, dass die Anzahl der herzustellenden PKW-Stellplätze verringert werden kann, wenn stattdessen öffentlich zugängliche Car-Sharing oder Pedelec-Verleihstationen errichtet oder erweitert werden. Außerdem können bis zu 25 Prozent der notwendigen PKW-Stellplätze durch zusätzliche Fahrradabstellplätze ersetzt werden.

Auch hier muss das Ziel sein, den Umweltverbund weiter zu stärken. Deshalb sollen die bisherigen Maßnahmen auf ihre Auswirkungen überprüft werden. Es soll untersucht werden, ob sich der Anteil durch Sharingangebote und Fahrradabstellplätze ersetzbarer PKW-Stellplätze weiter erhöht wird.

Vor allem bei Neubaumaßnahmen im Rahmen des Campus-Projekts soll geprüft werden, ob sich die Anzahl der herzustellenden PKW-Stellplätze zugunsten des Umweltverbundes reduzieren lässt.

0 Kommentare