Grüne Wellen dienen der Umwelt

von | Jun 19, 2020 | Umwelt- & Klimaschutz | 1 Kommentar

Gleichmäßige Verkehrsströme reduzieren die Emissionen, die beim Bremsen und Anfahren entstehen erheblich. Hierzu gehören auch die Lärmemissionen.

1 Kommentar

  1. Ein automatisches Zählsystem mit gleichzeitig damit verbundener Ampelschaltung könnte dies tatsächlich bewirken. Derzeit verhält es sich faktisch so, dass der Verkehr stadteinwärts morgens, und stadtauswärts abends ausgebremst wird. Dies, obwohl es eigentlich umgekehrt sein müsste, um den Verkehr am Rollen zu halten.

    Zudem wäre eine teilweise unterirdische Verkehrsführung geradezu paradiesisch, um eine Lärm und Abgasbegrenzung zu erzielen. Vorstellbare Knotenpunkte wären ein teilweise untertunnelter, einspuriger Verlauf an der Von-Coels-Straße/Ringe, am Hansemannplatz Richtung Adalbersteinweg unter dem Kaiserplatz hindurch, und am Knotenpunkt Dunantstraße.

    Ein funktionierendes Beispiel ist der Minitunnel am Ring, Richtung Adenauerallee.