Begrünung und Wasser am Bushof

von | Jun 20, 2020 | Stadtentwicklung | 1 Kommentar

Begrünung des Areals (z.B. Dachbegrünung, „Urban Gardening“, mögliche Entsiegelung von Flächen) und Aktivierung von Wasserspielen (z.B. über Nutzung von Regenwasser) und Brunnen

1 Kommentar

  1. Die Entsiegelung von Flächen wäre in Aachen nur denkbar, falls die Verkehrsführung teilweise unterirdisch fortgesetzt würde.

    Denkbar wäre auch eine vollständige Sperrung des Innenstadtbereiches für jeden KFZ-Verkehr (nach Londoner Vorbild ‚City-Maut‘), eine City-Mobilität nach dem Vorbild von Maastricht und Ljublana (Elektrobusse, in Slowenien sogar kostenlos), und damit verbunden eine Auslagerung des zentralen innerstädtischen Verkehrs.

    Dann erst könnten Flächen wie der Hansemannplatz zwischen Heinrichsallee und Kaiserplatz entsiegelt und einer parkähnlichen Gestaltung unterzogen werden.