Mobilität

Unterstützung von privatem Car Sharing mit E-Autos

Der schnellen Verbeitung der E-Mobilität stehen mehrere Hindernisse entgegen: - Wegen der Reichweitenthematik werden viele Autofahrer in absehbarer Zeit nicht auf Verbenner verzichten wollen, ein zweites Auto für Kurzstrecken wird sich nicht auslasten lassen und ist...

mehr lesen

Erhöhung der Seniorentickets um ca. 35 %

Die Erhöhung der Seniorentickets zum 1. Januar 2020 von 46,-- Euro auf 62,-- Euro (rund 35%) belasten die Rentner mit kleinen Renten besonders und gefährden deren Teilhalbemöglichkeiten. Vergleicht man die Tarife der ASEAG/AVV mit anderen Verkehrsverbünden, so liegen...

mehr lesen

hfrantz

Die Elektromobilität muss verbessert werden, so ist die Forderung Land auf Land ab. Sie scheitert schon in meinem Fall daran, dass ich ein Elektroauto wegen fehlender Infrastruktur nicht aufladen kann. Mein Garagenvermieter ist an der Installation einer...

mehr lesen

Templergraben autofrei

Im Rahmen der bereits beschlossenen Umgestaltung des Grabenrings zum Radverteilerring werden die Straßen erheblich vom PKW Verkehr befreit werden müssen. Dabei wird mindestens die Einrichtung von Einbahnstraßen, aber vermutlich auch die Sperrung von Abschnitten des...

mehr lesen

Stellplatzsatzung weiterdenken

2019 ist die neue Stellplatzsatzung der Stadt Aachen in Kraft getreten. Diese sieht vor, dass die Anzahl der herzustellenden PKW-Stellplätze verringert werden kann, wenn stattdessen öffentlich zugängliche Car-Sharing oder Pedelec-Verleihstationen errichtet oder...

mehr lesen

Schnellbusse Forst

Die Buslinie 66 verkehrt werktags, tagsüber als Schnellbus SB66 von Aachen Bushof über Kaiserplatz, Bahnhof Rothe Erde nach Brand und von dort aus weiter in Richtung Monschau und zurück. Außerdem bedienen die Schnellbusse 125, 135 und 173 den Aachener Süden....

mehr lesen

Rampe Bahnhof Rothe Erde

Der Aufzug am Bahnhof Aachen-Rothe Erde ist nach unserer eigenen Bobachtung sehr häufig außer Betrieb. Für Menschen aus dem Quartier Forst/Driescher Hof ist dieser Bahnhof der nächste Zugang zum Schienenpersonennahverkehr und damit ein wichtiger Ort der Mobilität. Von...

mehr lesen

ASEAG Vision 2020 Mengengerüst

Um die ASEAG Vision 2027 zu realisieren, ist es notwendig, zu erfahren, wie viele Busse angeschafft werden müssen, wie viele Busfahrerinnen und Busfahrer werden benötigt, welche Investitionen müssen im Betriebshof und außerhalb getätigt werden. Wie hoch sind diese...

mehr lesen

Radentscheid umsetzen

Es klingt wie eine Selbstverständlichkeit, sollte aber festgehalten werden: Die letzte Wahlperiode war in der Mobilitätspolitik die vermutlich fortschrittlichste des letzten Vierteljahrhunderts. Die gefassten Beschlüsse sollen endlich umgesetzt werden. Der...

mehr lesen

„Verkehrswende in Aachen vollenden“

„Verkehrswende in Aachen vollenden“. Nach der fahrradgerechten Stadt (Radentscheid) nun auch ein bezahlbare Bus- und Bahnsystem für jedermann/jede Frau schaffen – mit bezahlbaren Einzelfahrscheinen und einem verständlichen Tarifsystem.

mehr lesen